Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen
Herzlich Willkommen auf den Seiten von Kunst & LebensART !

Sie sind momentan in:

RSS abonnieren

Bücherwelten

Bücherwelten

Artikel 1 bis 25 von 172 gesamt Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Weiter
Darstellung als: Liste  Gitter 
Anthroposophie - Weisheit vom Menschen
6,00 €
Immer mehr Menschen wenden sich vom abstrakt-intellektualistischen Denken ab und suchen in dem Willen – in der tätigen Umwandlung der Seelenkräfte, in der inneren Entwicklung – die Antwort auf die Welt- und Menschenrätsel. Das sind Menschen, "die davon durchdrungen sind, dass man mit dem bloßen Intellektualismus nicht auskommt, dass man einen Willenskultur nötig hat, um zu den dem Menschen möglichen Erkenntnissen zu kommen".

Die Pädagogik sowie das gesamte soziale Leben

Rudolf Steiner, "Zur Einführung" zu den 5 öffentlichen Vorträgen, gehalten in Köln, Bern und München vom 23. Januar bis 18. Mai 1922

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Beobachtung Experiment Geistesforschung
10,00 €
Die Geisteswissenschaft Rudolf Steiners kann als eine gesunde Herausforderung für die moderne Naturwissenschaft gesehen werden. Sie gründet auf der Überzeugung, das auch in Sachen des Geistes wissenschaftliche Erkenntnis möglich ist. Was das Wesen der Naturwissenschaft ausmacht, ist nicht der jeweilige Gegenstand der Forschung, sondern ihre Methode. Eine Betrachtung wird wissenschaftlich durch die besonnene und nachprüfbare Wechselwirkung zwischen Beobachtung und Denken, zwischen Wahrnehmung und Begriffsbildung, zwischen Experiment und Deutung. In der Geisteswissenschaft ist nur der Gegenstand der Betrachtung ein anderer, die wissenschaftliche Forschungsmethode stimmt mit der der naturwissenschaftlichen vollkommen überein.

Pietro Archiati im Vorwort

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Bilderbuch - Goldtöchterchen
16,90 €
Goldtöchterchen ist ein Buch über ein kleines Mädchen, das auf Entdeckungsreise geht und von Zuhause verschwindet, bis die Engel es dann schließlich finden und nach Hause zurückbringen.

mit 7 farbigen Bildern, gemalt von Ruth Elsässer

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Bilderbuch - Von Sonntag zu Sonntag
13,50 €
Mäh Lämmchen mäh!
Das Lämmlein läuft im Wald.
Da stößt sichs an ein Steinchen,
Da tut ihm weh sein Beinchen,
Da schreit das Lämmchen - mäh.

Mäh Lämmchen mäh!
Das Lämmlein läuft im Wald.
Da ist der Hirt gekommen,
Hats in den Arm genommen,
Da tut es nimmer weh.


Zu jedem Wochentag hat Ruth Elsässer versucht, etwas von dessen Stimmung, in Wort und Bild einzufangen.

Je ein Bild und ein Vers je Doppelseite/Wochentag.

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Bilderbüchlein - Das Hirtenbüblein
7,50 €
Das Hirtenbüblen geht jeden Tag mit seinem Schaf hinaus auf die Weide. Doch eines Tages verschwindet es und das Hirtenbüblein macht sich auf die Suche nach ihm und trifft dabei Tiere, die ihm helfen wollen es zu finden.

Ein kleine Geschichte erzählt und illustriert von Ruth Elsässer.

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Das eigene der Frauen
8,90 €
Feminismus und Anthroposophie im Gespräch

Dagmar Müller hat das Wagnis unternommen, den radikalen Feminismus und die Anthroposophie miteinander ins Gespräch zu bringen: "Auf meinem Weg ist mir allmählich klar geworden, daß ds, was wir radikalen Feministen suchten, doch eigentlich unser Eigenes ist: das, was wir als Frauen sind, nicht das, was wir sein sollen."

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Das furchtsame Hühnchen
10,90 €
ein Volksmärchen aus Siebenbürgen
mit Bildern von Dorothea Schmidt

"Warum läufst du so schnell, Hühnchen?" fragte das Entlein.
"Der Himmel fällt herunter!"
"Hühnchen, wer hat dir das gesagt?"
"Niemand! Aber mir ist ein Stückchen auf mein Schwänzchen gefallen."
"Ist das so, komm´ich mit", sagte das Entlein

Sie liefen und liefen, bis sie einer Gans begegneten...

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Das Geheimnis der Liebe
10,00 €
Wenn mir meine innere Freiheit wichtig ist, dann muss doch alles für mich gut sein, was mich freier macht, und ungut alles, was mich nötigt, auch nur teilweise meine Freiheit aufzugeben. Nur insoweit Freiheit und Unfreiheit auch allgemein gültige Züge tragen, kann man über Sexualität im Allgemeinen sprechen und sich fragen, welche Art des Umgangs mit diesen Kräften den Menschen freier macht und welche nicht.

Inhalt:
1. Kapitel: Liebe und Hass: Salz und Pfeffer des Lebens
2. Kapitel: Liebe und Geschlecht: die Quadratur des Kreises
3. Kapitel: Liebe und Tod: Wer wird wen besiegen?
4. Kapitel: Liebe und Vernunft: Die Logik des Herzens ist anders
5. Kapitel: Liebe und Leben: Die Kunst des Sozialen im Zeitalter der Freiheit

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Das Johannes-Evangelium
8,00 €
Auf einmalige Weise schildert Rudolf Steiner, wie kompliziert die Individualität von Jesus Christus ist. Im Menschen Jesus fließen alle vergangenen Entwicklungsströme der Menschheit zusammen. In Christus kommt der göttliche Geist allen Menschen aus dem Kosmos entgegen und eröffnet ihnen die schönste Zukunft.

Inhalt:
Zehn Vorträge gehalten in Stockholm vom 3. bis 14. Januar 1910

1. Die Evangelien als Einweihungswege S.17
2. Buddha und Zarathustra im Christentum S. 25
3. Jesus von Nazareth unterwegs zu Christus S. 37
4. Das Christentum als Auferstehungsreligion
5. Das fleischgewordene Wort S. 61
6. Nathanael und die Magie der Liebe S. 73
7. Kain, Ödipus, Judas S. 83
8. Sie sieben Zeichen S. 95
9. Einweihung für alle S. 107
10. Die Zukunft der Entwicklung S. 117

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Das Leben nach dem Tod
12,00 €
Es gibt gewisse Bedingungen, unter denen der Mensch in einer günstigen oder ungünstigen Weise die eben charakterisierte Zeit nach dem Tod durchlebt. Wie die Seele da lebt, hängt von der moralischen Verfassung ab, die sie hier auf der Erde gehabt hat.
Menschen mit echten moralischen Begriffen haben die günstigsten Bedingungen für diese Zeit.

Rudolf Steiner
im 1. von diesen 10 Vorträgen, gehalten in Berlin
vom 05. November 1912 - 1. April 1913.



Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Das Vaterunser (CD)
5,00 €
Meditation und Gebet

Inhalt:
- Meditation und Gebet
- Das Wesen der Toleranz
- Vom Gebet zur Meditation
- Karma und göttliche Gnade
- Gnade und Freiheit
- Erwachsene und Gebet
- Was heißt Meditation?
- Sieben "Bitten", sieben Gesetze der Entwicklung
- Das Vaterunser als Meditationsformel
- Der Zusatz über das Vergeben

Ein Vortrag, in einem Seminar, von Pietro Archiati,
gehalten in Bad Liebenzell 2.-6. Januar 2003

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Das Weltbild des deutschen Idealismus
2,00 €
Der Ernst des Geistes in materialistischer Zeit

Es ist eine aus dieser Geisteswissenschaft selbt geschöpfte Überzeugung, dass die Kraft, den Menschen geisteswissenschaftlich zu erkennen, im Menschen das zu erkennen, was über Geburt und Tod hinausragt, dass die Kraft dazu aus dem geholt werden kann, was man berechtigt ist, den Idealismus des deutschen Volkes zu nennen, jenen Idealismus, der sich in der tiefsten und schärfsten Weise im deutschen Geistesleben vom Ende des 18. zu Beginn des 19. Jahrhunderts ausgeprägt hat, der aber bis in unsere Tage hereinwirkt.

Rudolf Steiner in diesem Vortrag,
gehalten in Hamburg am 25. Februar 1916

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Der Gedanke im Menschen und im Weltall
8,00 €
Die schlimmsten Feinde der Wahrheit sind die abgeschlossenen oder nach Abschluss trachtenden Weltanschauungen, die ein paar Gedanken hinzimmern wollen und glauben, ein Weltgebäude mit ein paar Gedanken aufbauen zu dürfen.
Die Welt ist ein Unendliches, qualitativ und quantitativ! Und ein Segen wird es sein, wenn sich einzelne Seelen finden, die klar sehen wollen gerade in Bezug auf das, was in unserer Zeit so furchtbar auftritt an sich überhebender Einseitigkeit, die ein Ganzes sein will.

Rudolf Steiner im 4. Vortrag

Inhalt
Vier Vorträge
1. Der gedankenlose Mensch
2. 12 gleichberechtigte Weltanschuungen
3. 7 Stimmungen der Seele
4. Jeder Mensch, ein Gedanke des Kosmos

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Der Intellektualismus und die Anthroposophie
4,00 €
Ohne eine Entwicklung durchgemacht zu haben, kann die Anthroposophie gewiss nicht aus einem Guss entstanden sein. Und alle sind in Entwicklung begriffen, so auch Rudolf Steiner. Das bedeutet aber nicht, dass eine Metamorphose oder Neubildung eine "Revision" oder Korrektur des Früheren sein muss, das sich damit als mangel- oder fehlerhaft erweist. Wenn bei der Pflanze die farbige Blüte hinzukommt, so ist diese keine Korrektur des fehlerhaften grünen Blattes. Sie ist vielmehr eine weitere Metamorphose der Pflanze, die ohne Entstehung des grünen Blattes nicht möglich wäre.
Rudolf Steiner hat die Entstehung seiner Geisteswissenschaft immer mit der Entwicklung eines lebendigen Organismus verglichen.

Pietro Archiati im Vorwort

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Der soziale Organismus
6,00 €
Vorträge über die Kernpunkte der sozialen Frage

Geisteswissenschaft erzieht zum wirklichkeitsgemäßen Denken, wodurch der reale Geist praktisch ins Leben eingreift. Ein Umdenken ist nötig, die "Dreigliederung" ist eine Orientierung für das Denken, alles Äußerliche richtet sich danach.

Rudolf Steiner
(im 3. Vortrag)

4 Vorträge in Zürich vom 3. bis 12. Febr. 1919 und 1 Aufsatz: Geisteswissenschaft und soziale Frage (1905-6)

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Die Bedeutung des Leidens (CD)
5,00 €
für die innere Entwicklung und das soziale Leben

Inhalt:
- Bewusstseinskräfte verzehren Lebenskräfte
- Jugendkult und Altenkult
- Die vier Wahrheiten Buddhas und der Sonnengeist
- Die Kraft, leiden zu können
- Naturkatastrophen als gottgeschenktes Leiden
- Das Schicksal des Menschen
- Beziehungen "leiden" können
- Herzensinteresse an anderen
- Der Sündenfall - das Leiden der Sonderung
- Der gute Samariter, der große Mitleidende
- Der Materialismus - das allergrößte Leiden
- Franz von Assisi und die "vollkommene Freude"
- Die Träne quilt, die Erde hat dich wieder (Faust)

Ein Vortrag von Pietro Archiati,
gehalten in München am 5. November 2010

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Die Kernpunkte der sozialen Frage
8,00 €
Diese Vorträge wollen von einem Gesichtspunkte, welcher der vollen Lebenswirklichkeit durch geisteswissenschaftlicher Denkungsart und Forschung Rechnung trägt, und durch eine nach Vorurteilslosigkeit strebende allseitige Erfassung der wahren gegenwärtigen Menschheitsbedürfnisse die sozialen Fragen und Notwendigkeiten erörtern. Sie wollen als Tatsache geltend machen und ins Auge fassen, daß nur eine solche Erörterung Verständnis der wirklichen Lebensforderungen auf diesem Gebiete an die Stelle von Mißverständnis auf demselben; fruchtbare Arbeit an Stelle von unfruchtbaren, unpraktischen und die Entwicklung hemmenden Debatten und Bestrebungen treten lassen kann; daß auch nur in solcher Betrachtungsart das im Menschen wesenhaft begründete Freiheitsbewußtsein mit den Notwendigkeiten des sozialen Zusammenlebens vereinigt gedacht und durch sie verwirklicht werden kann.

Rudolf Steiner in diesem Buch


Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Die Kunst der Positivität und des Vertrauens (CD)
5,00 €
Zur Überwindung von Angst, Aggression und Depression

Es gibt eine schöne persische Legende über Christus, der eines Tages mit den zwölf Aposteln seines Weges ging. Sie fanden einen in Verwesung übergegangenen, fürchterlich stinkenden Hund. Die Apostel wandten sich angeekelt weg. Christus aber sagte, weil die Zähne des Hundes gerade im Sonnenlicht glänzten: «Schaut, die Zähne, wie wunderbar!»

Beides war erlebbar, der böse Gestank und die schönen Zähne. Es ist wirklich Geschmacksache, ob ein Mensch das Leben von der Seite des Gestanks nehmen will – dann kann ihm das Leben schön «stinkig» vorkommen! – oder ob jemand das Leben von der Seite des Lichtvollen nehmen will, ohne aber «abzuheben».

Ein Vortrag von Pietro Archiati,
gehalten in Schwäbisch Gmünd am 9. Dezember 2004

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Die Kunst immer neu zu beginnen - Teil1
2,00 €
Uns wurde immer gesagt, dass du der Gott der Liebe bist, der Gott, der voller Liebe für die Vögel unter dem Himmel und die Lilien auf dem Felde sorgt. Es wurde gesagt, dass du vor allen Geschöpfen auf der Erde die Menschen wie deine eigenen Kinder liebst. Und jetzt komme ich zu dir nach einem furchtbaren Tod. Ich sehe zum erstenmal mein Leben vor mir ausgebreitet. Jetzt wird mir klar, wieviel Unrecht ich getan habe. Darf ich nicht hoffen, dass mir eine zweite Möglichkeit gegeben wird, um es besser zu machen?
Du bist doch derjenige, der unsere menschliche Natur geschaffen hat. War es nicht dein Wille, dass wir an unseren Irrtümern lernen sollen, dass wir durch Irrtum zur Wahrheit finden?

Judas zu Gott im 1. Teil:
Die Geschichte von Judas nach dem Selbstmord
Mit Zeichnungen von Leonardo da Vinci

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Die Leitsätze - Heft Nr. 63
2,00 €
"Anthroposophie ist ein Erkenntnisweg, der das Geistige im Menschenwesen zum Geistigen im Weltall führen möchte. Sie tritt im Menschen als Herzens- und Gefühlsbedürfnis auf. Sie muss ihre Rechtfertigung dadurch finden, dass sie diesem Bedürfnis Befriedigung gewähren kann. Anerkennen kann Anthroposophie nur derjenige, der in ihr findet, was er aus seinem Gemüt heraus suchen muss. Anthroposophen können daher nur Menschen sein, die gewisse Fragen über das Wesen des Menschen und die Welt so als Lebensnotwendigkeit empfinden, wie man Hunger und Durst empfindet."

Rudolf Steiner, im 1. Leitsatz

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Die Menschheit, (d)eine Familie (CD)
2,00 €
Die Globalisierung der Liebe in den Herzen der Menschen

Die sozialen Fragen müssen geisteswissenschaftlich gelöst werden. Alles übrige ist auf diesem Gebiet Dilettantismus.
...
Es gibt im menschlichen Leben nichts anderes, was sozial richtig gedacht sein kann, als dasjenige, welches mit Mutterliebe sozial gedacht ist.

Rudolf Steiner in diesem Vortrag,
gehalten in Dornach/Schweiz am 10. Januar 1919

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Die Rettung des Eselchens - Eine Weihnachtsgeschichte
7,50 €
Auf einem Bauernhof wurde vor langer Zeit ein kleines Eselchen geboren. Doch weil es nicht kräftig aussah war es in großer Gefahr. Die Tiere Des Stalls versuchten es zu retten und ein Mäuslein bat Maria und Josef um Hilfe. Bei ihnen durfte es aufwachsen und wurde Teil der heiligen Geschichte.

Ein durchgehend, ganzseitig illustriertes Bilderbüchlein.

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Die verborgenen Tiefen des Seelenlebens
2,00 €
Was sich in unseren Seelenleben vom Morgen bis zum Abend abspielt, nimmt sich so aus, als ob alles, was in unserem Bewusstsein lebt, wie das Wellen- und Wirbelspiel eines Meeres aus unbekannten Tiefen herauskräuselt, wobei man ahnen kann, dass in den Tiefen allerlei vorgeht, obwohl man sich eingestehen muss, dass die Oberfläche nur wenig von den unbekannten Vorgängen in der Tiefe verrät.
Das, was sich in unserem Bewusstsein abspielt, ist nur ein Hochschlagen von Wellen aus dunklen Tiefen.

Rudolf Steiner in diesem Vortrag,
gehalten in München am 24. Februar 1912

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Die Welt der Sinne und die Welt des Geistes
10,00 €
Natur- und Geisteswissenschaft im Gespräch
Sechs Vorträge gehalten in Hannover vom 27. Dezember 1911 bis 1. Januar 1912

«Gleichsam zur Linken und zur Rechten werden die Menschen in der Zukunft stehen: diejenigen, für die allein die Welt der Sinne Wahrheit sein wird, und diejenigen, für welche die Welt des Geistigen Wahrheit sein wird.»

Rudolf Steiner im letzten Vortrag

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Drei Perspektiven der Anthroposophie
6,00 €
Grundlagen der Geisteswissenschaft

Der Mensch ist objektiv gesehen ein denkender Geist, der eine Seele mit Sehnsucht nach Liebe in sich trägt, und der sich in der Entfaltung seines Willens kraft des Denkens spontan als frei erlebt. Will ihm "die Wissenschaft" beweisen, dass der Geist keine Wirklichkeit, die Seele nur eine Summe von Trieben und die Freiheit eine Illusion ist, so wird er unbewusst eine solche Enttäuschung, eine solche Entbehrung erleben müssen, dass in allzu leicht nach außen eine Zerstörungswut, nach innen eine Depressionssucht überkommen kann. In beiden Fällen kann er sich nicht auf die tieferen Ursachen besinnen, weil diese nicht im Bereich des Materiellen liegen, die er einzig kennt. Die Anthroposophie enthüllt ihm diese tiefen Ursachen...

Pietro Archiati im Vorwort

Erfahren Sie mehr | Auf den Wunschzettel

Artikel 1 bis 25 von 172 gesamt Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Weiter
Darstellung als: Liste  Gitter 
 

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

5 gute Grnde! Sie haben Fragen und/oder möchten gerne persönlich mit uns in Kontakt treten?
Nutzen Sie einfach unsere Hotline unter der Nummer +49 (0) 5251 - 1 84 18 49 (Mo. - Sa. 8 - 12 Uhr und 14 - 19 Uhr) oder das Kontaktformular.